Hulpverleningsforum

Rood: Brandweer / Brandbestrijding / Brandpreventie => Specialismes => Waterongevallen (duiken) => Topic gestart door: RuPr op 3 december 2012, 16:15:18

Titel: Ongeval brandweerduiker Duitsland
Bericht door: RuPr op 3 december 2012, 16:15:18
Zie onderstaande link:

http://www.emsvechte-tv.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=490:443-191012-geeste-tauchunfall-waehrend-der-uebung&catid=10:oktober-2012&Itemid=21 (http://www.emsvechte-tv.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=490:443-191012-geeste-tauchunfall-waehrend-der-uebung&catid=10:oktober-2012&Itemid=21)
Titel: Re: Ongeval brandweerduiker Duitsland
Bericht door: Danny722 op 3 december 2012, 16:26:49
Nieuwsbericht:

19.10.12 - Geeste - Tauchunfall während einer Übung der Feuerwehrtaucher
Bei einem Tauchgang im Speicherbecken Geeste am Freitagvormittag ist ein 39-jähriger Feuerwehrmann aus Twist verunglückt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatte der Feuerwehrmann mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Meppen am Speicherbecken geübt. Gegen 11.00 Uhr war der 39-Jährige an einer Sicherungsleine etwa auf acht Meter Tiefe getaucht und hatte in regelmäßigen Abständen vereinbarungsgemäß die Leine gezogen. Als diese Zeichen plötzlich ausblieben, ging ein anderer Taucher in das Wasser und fand den Feuerwehrmann reglos am Boden des Speicherbeckens. Der Mann wurde an Land gebracht und dort sofort reanimiert. Der 39-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach Auskunft der Ärzte besteht akute Lebensgefahr

Zoals te zien is, is dit artikel van 19 oktober j.l. Al anderhalve maand geleden dus. Maar wellicht zijn er dus al ergens onderzoeksrapporten mbt dit incident en de oorzaak van het ongeval te vinden?